Chemnitz Crusaders

GLÜCKLICHER SIEG FÜR CLAYMORES
Juni 2022

Auch in ihrem zweiten Saisonspiel blieben am heutigen Sonntag die Chemnitz Claymores, das B-Jugendteam der Chemnitz Crusaders, in der Erfolgsspur. Gegen die Leipzig Lions stand am Ende ein glückliches 20:14 (0:0/6:6/6:8/8:0) auf der Anzeigetafel. Wer mit der Erwartung in das Spiel gegangen war, dass ein ähnlich punktereiches Spiel wie gegen die Leipzig Hawks zu sehen sein würde, sah sich selbst schnell eines Besseren belehrt. Ein nervöser Beginn, ein längeres Abtasten kennzeichneten die ersten Angriffsserien. So lief bereits das zweite Viertel, als es der Offense der Chemnitz Claymores um Quarterback Maurice Höfer (#5) dann schließlich gelang, den Weg in die Endzone zu finden. Runningback Bryan Falk (#20) lief schließlich den Touchdown zur 6:0-Führung heraus. Die Antwort der Gäste erfolgte zwar nicht postwendend, aber noch rechtzeitig vor der Halbzeitpause. Mit Passspiel hatten sie ein geeignetes Rezept für viel Raumgewinn gefunden, was schließlich auch zum Touchdown führte. Mit 6:6 war das Spiel nun wieder ausgeglichen und die Halbzeitpause erreicht.

Was einmal geht, geht auch zweimal dachten sich nun offenbar die Leipzig Lions. Denn sie begannen mit der Offense auf dem Feld und konnten wieder mit Passpielzügen die Chemnitzer Defense überlisten und gleich noch einen Touchdown zum 6:14 nachlegen. Mit dieser Situation musste das junge Chemnitzer Team erstmal zurecht kommen. Zum Ende des dritten Viertels war das geeignete Rezept gefunden, nachdem zuvor die Defense weiteres Ungemach verhindern konnte. Diesmal fand Quarterback Maurice Höfer (#5) seinen Receiver Bruno Werner (#90), welcher der Leipziger Defense entwischen und so über 30 Yards bis zum Touchdown zurück legen konnte. Die Führung der Gäste schrumpfte auf 12:14. Ein letztes Mal wurden die Seiten gewechselt und das Spiel stand auf Messers Schneide. Zunächst musste aber die Defense das Spiel offen halten. Dies gelang hervorragend und brachte nach einem Punt die Chemnitzer Offense wieder auf das Feld. Schritt für Schritt ging es nun wieder über das Feld und die Spieluhr rückte mehr und mehr in den Fokus. Über 30 Yards lagen noch vor der Offense und man befand sich bereits im vierten Versuch. Fullback Bela Pitsch (#42) bekam den Ball und konnte von niemand auf dem Weg in die gegnerische Endzone mehr gestoppt werden, sehr zur Freude aller Chemnitzer Zuschauer. Die Führung wechselte beim Stand von 20:14 wieder zu den Chemnitz Claymores. Das Spiel war aber noch nicht vorbei, denn Leipzig hatte noch genügend Zeit, um selbst noch punkten zu können. Doch die Chemnitzer Defense ließ nichts mehr zu, so dass nach dem letzten Angriffsrechtwechsel das Spiel durch Abknien beendet werden konnte.

Ein intensives Spiel fand damit sein Ende und in den Chemnitz Claymores einen überglücklichen Sieger. Doch viel Zeit zum Ausruhen bleibt nicht, denn bereits am kommenden Wochenende treffen beide Teams in Leipzig erneut aufeinander.

Weitere Artikel lesen »

Termine

So, 10.07. | 4. Turniertag JFL Flag Knights @ Treuen

KickOff: 10:00 Uhr Treuen, Johann-Sebastian-Bach Straße 28a

Sa, 16.07. | Crusaders vs. Halle Falken

KickOff: 15:00 Uhr Usti Field, Str. Usti nad Labem 42

Sa, 10.09. | Claymores @ Leipzig Hawks

KickOff: 11:00 Uhr Leipzig, August-Bebel-Kampfbahn, An der Elster 35

Sa, 10.09. | Varlets @ Leipzig Hawks

KickOff: 15:00 Uhr Leipzig, August-Bebel-Kampfbahn, An der Elster 35

Sponsoren

Sponsoren Logo
Logo eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Logo ics Sachsen Gmbh
Logo Dienstleistung Recht
Logo Swiss Life Select
Logo Hendrik Ludwig
Logo e-dox GmbH
Logo Subway Sandwiches
Logo der treibstoff - kreative kommunikation
Logo American Footballshop Potsdam
Logo EFS - Ebbos Football Shop
Logo Hall of Fame
Logo FitBox17
Logo allmaxx
Logo EASTSIDE SportMüller
Logo Pohl Projekt
Logo Engelmann Bus Reisen
Logo Sportcasino

Videos

Follow us