Chemnitz Crusaders

"SAISONSTART IN NEUBRANDENBURG"
April 2018

Endlich ist die Wartezeit vorbei. Am kommenden Samstag, den 21. April, starten die Chemnitz Crusaders in die Saison 2018 in der Oberliga Ost. Die Liga ist in diesem Jahr nahezu komplett neu zusammen gestellt und auch für das kommende Jahr kündigen sich bereits mit der geplanten Auflösung des Spielverbundes Ost große Änderungen an. Doch zunächst steht die Saison 2018 auf dem Plan. Die Chemnitz Crusaders sind nach dem Jahr in der 5. Liga zurück gekehrt in die 4. Liga. Gleich zum Auftakt steht nun nicht nur die längste Auswärtsfahrt auf dem Programm. Mit den Tollense Sharks wartet exakt jener Gegner auf die Chemnitz Crusaders, der schon im vergangenen Jahr Gegner im Ligafinale gewesen wäre. Leider war es damals nicht möglich gewesen, organisatorisch die Auswärtsfahrt zu stemmen. Daher wird dieses Spiel zu einem kleinen Teil auch den endgültigen Abschluss der letztjährigen Saison bieten. Hauptaugenmerk liegt aber auf dem aktuellen Geschehen. Hier haben die Neubrandenburger am letzten Wochenende bereits ihr erstes Spiel absolviert und mit 43:0 einen klaren Sieg bei Mitaufsteiger Erkner Razorbacks erzielt. Nun folgt für sie das erste Heimspiel, was ebenfalls siegreich gestaltet werden soll. Dabei wollen die Chemnitz Crusaders jedoch mehr als nur ein Wörtchen mitreden. Das Vorbereitungsspiel in Radebeul hatte zwar letztlich einen Sieg eingebracht, aber auch so manche Baustelle noch aufgezeigt. Nun muss sich auf dem Feld zeigen, inwiefern die seitdem absolvierten Trainingseinheiten genutzt werden konnten. 'Zweifelsohne erwarte ich ein schweres Spiel gegen ein sehr gutes und vielleicht sogar das beste der Team der Liga.', schildert Head Coach Ralph Dietrich. Das Team ist sich somit der Stärke des Gegners bewusst und erwartet mit Spannung auf die erste richtige Standortbestimmung. Dass die Tollense Sharks immer ein physisch starker und schwer zu spielender Gegner waren, ist den Chemnitz Crusaders noch aus der Vergangenheit gut bekannt, auch wenn die letzten Duelle im Jahre 2009 in der Regionalliga stattfanden. Dazu gehört neben einer gut vorbereiteten Offense auch eine starke Defense, die den Gegner nicht zur Entfaltung kommen lassen will. 'Wir erarbeiten aktuell noch einen Gameplan. Wir bereiten uns intensiv auf den Gegner vor und machen hoffentlich dann wenig Fehler im Spiel.', so Ralph Dietrich weiter. Auf das Spiel freut sich mit Defensive Back Mario Lange insbesondere ein Chemnitzer Spieler. Für ihn ist es die Rückkehr in die Heimat und ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Teamkameraden. Ihn hatte es aus beruflichen Gründen nach Sachsen verschlagen, wo er sich den Chemnitz Crusaders anschloss und bereits die letzte Saison erfolgreich absolvierte. Ein hoffentlich spannendes Spiel wartet somit auf den Kickoff.

Neubrandenburg Tollense Sharks vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Samstag, 21. April
Kickoff: 15 Uhr (Neubrandenburg, Jahnstadion, Badeweg 6)

... mehr anzeigen »

"CRUSADERS SIEGEN IN RADEBEUL"
April 2018

Mit einem Sieg kehren die Chemnitz Crusaders vom Vorbereitungsspiel bei den Radebeul Suburbian Foxes zurück. Nach einem eher durchwachsenen und von vielen Fehlern gekennzeichnetem Spiel behielten die Chemnitzer am Ende mit 30:9 (10:0/0:0/0:3/20:6) die Oberhand. Es wurde dabei klar aufgezeigt, wo in den kommenden beiden Wochen noch gearbeitet werden muss. Das Spiel selbst begann mit den Crusaders in Ballbesitz und den ersten Punkten durch ein Field Goal von Nick Henschel (#81) zum 3:0. Die Defense ließ gegen die Gastgeber kaum Raumgewinn zu und die Crusaders starteten ihre zweite Angriffsserie. Dabei wurde kräftig rotiert. So wechselten sich die Quarterbacks auf Chemnitzer Seite von Angriffsserie zu Angriffsserie ab. Jetzt war Vincent Kahle (#84) auf dem Feld, fand schlussendlich Wide Receiver Moses Schäfer (#92) - einem der Neuzugänge aus dem letzten Tryout - zum Touchdown. Die Führung wuchs damit 10:0 an (Extrapunkt Nick Henschel). Das zweite Viertel war dann gekennzeichnet von einer Reihe von Fehlersituationen, die vielfach in Strafen mündeten. Ein Field-Goal-Versuch der Suburbian Foxes war nicht erfolgreich. So blieb gegen Ende des Viertels die Interception durch Darius Norsei (#40) der einzige wirklich nennenswerte Höhepunkt.

Nach dem Seitenwechsel wurde auf Chemnitzer Seite noch mehr rotiert, so dass alle Spieler genügend Einsatzzeit bekamen. Für Punkte reichte es aber noch nicht. Lediglich die Gastgeber konnten nun mit einem Field Goal auf 3:10 verkürzen. Das vierte Viertel begann dann direkt mit einer Interception durch die Radebeuler Defense, die direkt zum Touchdown zurück getragen wurde. Nur der verschossene Extrapunkt verhinderte den Ausgleich, womit es nun 9:10 aus Sicht der Gastgeber stand. Den Crusaders spielte nun eine Strafen-Serie von dreimal 15 Yards in einem Spielzug in die Hände. Diese Steilvorlage nutzte schließlich Quarterback Vincent Kahle (#84) mit einem weiteren Pass zum Touchdown auf Wide Receiver Julian Leichsenring (#88) zum 9:16. Nur wenig später eroberte Linebacker Theo Bauta (#99) mit einer weiteren Interception den Ball und sorgte damit für eine sehr gute Ausgangsposition für die Offense. Diese Chance nutzte nun Quarterback Jan Doant (#19) mit einem Lauf in die Endzone zum Touchdown. Moses Schäfer (#92) erzielte den Extrapunkt zum neuen Spielstand von 9:23. Doch damit war es noch nicht vorbei. Da die Gastgeber ihr Angriffsrecht schnell aufgeben mussten, kamen die Crusaders noch zu einer weiteren Gelegenheit. Diese wusste wieder Vincent Kahle (#84) mit seinem dritten Touchdown-Pass zu nutzen. Er suchte und fand Wide Receiver Sandro Uhlig (#80), der mit seinem Touchdown für den Endstand von 30:9 (Extrapunkt Nick Henschel)  sorgte.

Damit fand ein durch einige Fehler und Strafen und den damit verbundenen Längen geprägtes Spiel sein Ende. Am Ende steht ein klarer Sieg für die Crusaders. Positiver Aspekt ist, dass sich die zahlreichen Neuzugänge gut integrieren und sich teilweise auch mit gelungenen Aktionen auszeichnen konnten. Auch eröffnen sich durch die Rotationen auf verschiedenen Positionen durchaus interessante Möglichkeiten für die Saison. Dabei darf man aber keinesfalls außer Acht lassen, dass einerseits noch einige Baustellen aufgezeigt wurden und andererseits die kommenden Gegner dem Team einiges mehr abverlangen und Schwächen gnadenloser ausnutzen werden. Bis zum scharfen Start in knapp zwei Wochen in Neubrandenburg liegt somit noch eine Menge Arbeit vor dem gesamten Team.

Scoring
0:3 37-Yard-Field-Goal Nick Henschel (#81)
0:10 45-Yard-Pass #84 Vincent Kahle auf #92 Moses Schäfer (PAT gut, #81 Nick Henschel)
3:10 35-Yard-Field-Goal #36
9:10 Interception Return #89 (PAT nicht gut)
9:16 24-Yard-Pass #84 Vincent Kahle auf #88 Julian Leichsenring (PAT nicht gut)
9:23 11-Yard-Lauf #19 Jan Doant (PAT gut, #92 Moses Schäfer)
9:30 12-Yard-Pass #84 Vincent Kahle auf #80 Sandro Uhlig (PAT gut, #81 Nick Henschel)

... mehr anzeigen »

"GENERALPROBE DER CRUSADERS IN RADEBEUL"
April 2018

Der Start in die Saison 2018 naht mit großen Schritten. Wenige Wochen vor dem ersten Punktspiel bestreiten die Crusaders daher am kommenden Sonntag, den 8. April, ihre Generalprobe. Die Crusaders treffen auf einen bekannten Gegner der letzten Jahre aus Liga oder Vorbereitung - die Radebeul Suburbian Foxes. Beide Teams haben nach der letzten Saison quasi die Ligenzugehörigkeit getauscht. Während die Radebeuler nach einer sieglosen Saison den Weg zurück in die 5. Liga antreten mussten, sind die Crusaders in die 4. Liga zurück gekehrt. Inzwischen liegen Monate des Wintertrainings und der Vorbereitung hinter beiden Teams. Die Suburbian Foxes sind für die Crusaders nach dem kürzlich absolvierten Trainingslager in Flöha nun der erste echte Prüfstein. Entsprechend sind auch die Erwartungen. Schließlich hatte das Scrimmage Offense vs. Defense in Flöha noch so manches Optimierungspotential aufgezeigt. 'Ich hoffe, dass alle Spieler zeigen können, was sie drauf haben. Schließlich ist das die interne Standortbestimmung und Grundlage für uns Coaches, das Team für die Saison aufzustellen.', beschreibt Head Coach Ralph Dietrich seine Sicht auf das Spiel. Natürlich sollen nun auch die guten Leistungen im Trainingslager im Spiel umgesetzt werden. Es funktioniert zwar noch nicht alles perfekt im Training, aber genau dazu, um an diesen Schwachstellen zu arbeiten, ist ein Vorbereitungsspiel auch da. Der Hauptaugenmerk wird in diesem Spiel sicher nicht auf dem Ergebnis liegen. Vielmehr sollen Spielsystem und Spielzüge in der Praxis getestet werden. Die Anspannung im Team ist kaum zu verleugnen, denn in jedem Falle wird dieses Spiel eine Standortbestimmung sein. Das Ergebnis wird dabei eher zweitrangig sein, allerdings sollen auch möglichst viele Punkte erzielt werden. 'Wir wollen allen Spielern Einsatzzeit geben, sodass Sie alle eine Chance haben, sich uns zu präsentieren.', so Ralph Dietrich weiter. Für die Crusaders ist dieses Spiel zugleich auch die letzte Standortbestimmung unter Spielbedingungen vor dem scharfen Start in die Saison - am 21. April mit dem Auswärtsspiel gegen die Neubrandenburg Tollense Sharks.

Radebeul Suburbian Foxes vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Sonntag, 8. April 2018
Kickoff: 15 Uhr (Radebeul, Lößnitzstadion, Steinbachstr. 13)

... mehr anzeigen »

Weitere Artikel lesen »

Termine

Sa, 21.04. | Crusaders @ Tollense Sharks

KickOff: 15:00 Uhr, Jahnstadion, Badeweg 6, 17033 Neubrandenburg
Abfahrt: 05:00 Uhr Usti Field

Sa, 21.04. | Turnier SSFL Flag Knights @ Dresden

KickOff: 09:30 Uhr, Turnhalle Döbelner Str. 8, 01129 Dresden
Abfahrt: 08:00 Uhr Usti Field, Str. Usti nad Labem 42

Di, 24.04. | Training Flag Knights (C-Jugend)

16:00 Uhr Usti Field, Str. Usti nad Labem 42

Di, 24.04. | Training Claymores (B-Jugend)

16:30 Uhr Usti Field, Str. Usti nad Labem 42

Sponsoren

Sponsoren Logo
Logo eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Logo ics Sachsen Gmbh
Logo Dienstleistung Recht
Logo Swiss Life Select
Logo Hendrik Ludwig
Logo e-dox GmbH
Logo Subway Sandwiches
Logo der treibstoff - kreative kommunikation
Logo American Footballshop Potsdam
Logo EFS - Ebbos Football Shop
Logo Hall of Fame
Logo FitBox17
Logo allmaxx
Logo EASTSIDE SportMüller
Logo Pohl Projekt
Logo Engelmann Bus Reisen
Logo Sportcasino

Videos

Follow us