Chemnitz Crusaders

SAISONSTART IN RADEBEUL
September 2021

Für die Chemnitz Crusaders startet am kommenden Sonntag, den 26. September, nun endlich auch kurze Saison 2021 in der Oberliga des Mitteldeutschen Spielverbunds (MdSpV). Ursprünglich hätte der Saisonstart bereits zwei Wochen zuvor mit einem Heimspiel gegen die Vogtland Rebels starten sollen. Doch leider hatten die Vogtländer ihr Team in allen Altersklassen vom Spielbetrieb im Jahr 2021 abgemeldet. Nach dem Vorbereitungsspiel in Leipzig mussten die Chemnitz Crusaders damit nicht nur auf ein Heimspiel verzichten sondern auch noch besagte zwei Wochen länger auf das erste Saisonspiel warten. Aber möglicherweise hat diese zusätzliche Vorbereitungszeit auf den ersten Gegner auch positiven Effekt, denn die 0:7-Niederlage in Leipzig hatte noch einige Fragezeichen insbesondere im Bereich der Offense hinterlassen. Gegen die Radebeul Suburbian Foxes wird das auch dringend notwendig sein. Denn die Radebeuler sind ein altbekannter und nie einfach zu spielender Gegner. Das zeigte auch das Spiel im vergangenen Jahr, welches im Rahmen der durch Corona ins Leben gerufenen Sachsenliga ausgetragen wurde. Mühsam und zäh hatte sich das Spiel gestaltet. Das am Ende ein 16:0-Sieg für die Chemnitz Crusaders heraus sprang, war vor allem der Defense zu verdanken gewesen. Auf diese wird es auch am Sonntag wieder ankommen. Insbesondere wenn man dabei auch noch das erste Spiel der Gastgeber betrachtet, welches mit einer 3:9-Niederlage gegen die Leipzig Hawks endete. Umso mehr wird es auch auf die Unterstützung von Zuschauerseite ankommen. Spannend sollte es in jedem Falle werden. Aktuell liegen noch keine Informationen zu den am Sonntag geltenden Hygienemaßnahmen vor. Basierend auf den Regeln des letzten Wochenendes dürfte mit 3G-Regel sowie einer Maskenpflicht im Stadion mit Ausnahme am Platz zu rechnen sein.

 

Radebeul Suburbian Foxes vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Sonntag, 26. September
Kickoff: 15 Uhr (Radebeul, Lößnitzstadion, Steinbachstr. 13)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us