Chemnitz Crusaders

SAISONSTART IN HALLE
Mai 2019

Am kommenden Samstag, den 11. Mai, ist es nun endlich für Chemnitz Varlets und Chemnitz Crusaders soweit und das erste reguläre Saisonspiel steht auf dem Plan. Eigentlich wären die Chemnitz Crusaders bereits am vergangenen Wochenende in Wernigerode in die Saison gestartet, doch die Absage der Gastgeber hatte dies verhindert. Inzwischen wurde das Spiel für den 18. August neu angesetzt. Gegner am Samstag für beide Teams sind im Rahmen eines Double Headers die Halle Falken.

Der Spieltag beginnt um 11 Uhr mit dem Duell der A-Jugend-Teams. In diesem Jahr treten die Chemnitz Varlets aufgrund des Abgangs eines starken Senior-Jahrgangs wie schon vor vier Jahren in der Jugendoberliga an. Gespielt wird hier im 9er Tackle. In der Winterpause haben sich die Chemnitz Varlets akribisch darauf vorbereitet und ihr Spielsystem entsprechend adaptiert. Dabei galt es insbesondere 13 Rookies in den insgesamt 24 Spieler umfassenden Kader zu integrieren. 'Die Seniors müssen ihrer Vorbildfunktion gerecht werden und konstant ihre Leistung abrufen. Die Rookies werden von Beginn an viel Spielzeit bekommen.', berichtet Head Coach Jan Schloßhauer. Der Gegner aus Halle hat in den letzten Jahren gute Erfahrungen in dieser Liga sammeln können. Der Weg führte hierbei bis in das Finale der Playoffs, wo man dann den Magdeburg Virgin Guards unterlag. Nun sind die Karten neu gemischt. Die Hallenser haben bereits ihr erstes Saisonspiel absolviert. Das Spiel bei den Leipzig Hawks endete mit einem im American Football doch eher untypischen 0:0 - ein Fest für die Defense-Reihen sozusagen. 'Wir müssen zusehen, das wir möglichst schnell zu unserem Spiel finden und das dann etablieren.', so Jan Schloßhauer weiter. Gelingt dies, steht einem spannenden Spiel mit positiven Ausgang für die Chemnitz Varlets nichts im Wege.

Ab 15 Uhr startet dann das Duell in der Oberliga MDSpV zwischen den Halle Falken und den Chemnitz Crusaders. Auch für die Gastgeber ist dies das erste Saisonspiel. Ein Vorbereitungsspiel wurde absolviert, gegen die Berlin Knights gab es auf heimischem Platz eine am Ende doch klare Niederlage gegen die Berlin Knights aus der Oberliga Ost. Das macht es sicher nicht einfacher für die Chemnitz Crusaders, den Gegner richtig einzuschätzen. 'Dieses Jahr treffen wir zwar auf keine unbekannten Teams, allerdings haben wir gegen Keines in der vergangenen Saison gespielt. Somit ist schon jeder Gegner neu zu bewerten. Das fällt im ersten Spiel der Saison sicher schwerer als im Laufe des Jahres.', erklärt Head Coach Ralph Dietrich. Nach der bisher gut verlaufenen Vorbereitung mit den Spielen in Nürnberg und Jena blickt das Team nun erwartungsvoll auf das kommende Spiel. Dabei spielt auch die Absage des Spiels in Wernigerode nur eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist viel mehr, von der ersten Sekunde an im Spiel präsent zu sein. 'Wenn wir unsere Offense in Schwung bekommen, dann können wir auch die 'Laune' der Defense hoch halten. D.h. wir wollen als starkes Team auftreten.', so Ralph Dietrich weiter. Das wird auch zwingend notwendig sein, denn die Halle Falken werden sicher alles daran setzen, ihr Heimspiel für sich zu entscheiden. Bei den letzten Aufeinandertreffen beider Teams im Jahre 2017 behielten jedoch die Chemnitz Crusaders mit zwei Siege die Oberhand - mit 24:17 in Halle und 24:7 zu Hause. Wie es in diesem Jahr ausgehen wird? Macht Euch davon doch am Besten selbst ein Bild in Halle!  

 

Halle Falken (U19) vs. Chemnitz Varlets
Datum: Samstag, 11. Mai
Kickoff: 11 Uhr (Halle, Falkenfield, Dessauer Str. 151B)

Halle Falken vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Samstag, 11. Mai
Kickoff: 15 Uhr (Halle, Falkenfield, Dessauer Str. 151B)


Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us