Chemnitz Crusaders

CLAYMORES AUSWÄRTS, VARLETS ZU HAUSE AM SONNTAG
Juni 2018

Am kommenden Sonntag, den 24. Juni, sind beide Jugend-Tackle-Teams der Chemnitz Crusaders wieder aktiv. Diesmal allerdings nicht gemeinsam. Während die Claymores mittags in Leipzig das Rückspiel gegen die Leipzig Hawks austragen, findet am Nachmittag in Chemnitz das Duell der Varlets gegen die Spandau Bulldogs statt. Ein perfekter Tag für einen Kurzausflug nach Leipzig, um dann direkt zurück zum Usti-Field zu kehren, um das zweite Spiel anzuschauen. Das Duell in der B-Jugendliga Ost zwischen den Hawks und den Claymores konnte man bereits am letzten Sonntag in Chemnitz sehen. Hier gewannen die Chemnitzer klar mit 38:0, waren dabei aber sicher nicht perfekt. 'Wir wollen einen Sieg mit nach Hause bringen. Trotz unseres hohen Sieges am letzten Sonntag, haben wir auch genug Fehler auf eigener Seite gemacht. An denen haben wir diese Woche gearbeitet.', schildert Head Coach Thomas Junge. Dabei sind die Chemnitzer Coaches davon überzeugt, dass die Hawks ebenso ihre Hausaufgaben gemacht haben und natürlich mit ihrem Heimpublikum im Rücken selbstbewusst auflaufen werden. Dementsprechend darf die bevorstehende Aufgabe auf keinen Fall unterschätzt werden. Für die Spieler ist es die erste Auswärtsfahrt dieser kurzen Saison. Ein ganzer Teil des Teams hat so noch nie außerhalb des heimischen Usti-Fields gespielt. Nicht nur deshalb soll das Spiel ein besonderes Erlebnis sein. Der Sieg hat nochmal dazu beigetragen, dass das Team enger zusammengewachsen ist. Dies ist nicht nur für das kommende Spiel, sondern auch für kommende Spielzeiten enorm wichtig. Dazu gehört auch die Unterstützung aus dem Umfeld. 'Wir freuen uns, dass uns so viele Eltern als Supporter und Fahrer mit nach Leipzig begleiten. Diese Unterstützung macht es erst möglich, dass all die Kids Football als ihr Hobby betreiben können. Wir sind quasi eine große Familie, in der der Erfolg all diesen Menschen gebührt.', so Thomas Junge weiter.


Leipzig Hawks vs. Chemnitz Claymores
Datum: Sonntag, 24. Juni
Kickoff: 11 Uhr (Leipzig, LSV Südwest, Windorfer Str. 63)

 

Pünktlich zur Rückkehr der Claymores aus Leipzig startet dann auf dem Usti-Field das Duell zwischen den Varlets und den Bulldogs in der Jugendregionalliga Ost. Knapp vier Wochen sind bereits seit dem letzten Liga-Spiel der Varlets vergangen. Ende Mai waren in Berlin ebenso die Bulldogs der Gegner. Mit einer starken Leistung konnten die Varlets mit 35:28 den Sieg erringen und so die Punkte mit nach Hause nehmen. Die Spandauer haben zwischenzeitlich einen knappen Sieg mit 27:26 gegen die Berlin Kobras erzielt und spielen in der Partie gegen die Varlets bereits ihr letztes Saisonspiel. Um noch eine ausgeglichene Saison zu erreichen müssen sie gegen die Varlets gewinnen. Entsprechend Motivation wird also vorhanden sein. Aber auch auf Chemnitzer Seite sind die Erwartungen hoch. Schließlich soll nach Sieg im Hinspiel nun auch zu Hause ein Sieg folgen. 'Die Jungs sind heiß darauf, dass aus dem einen Sieg eine Serie wird. Aber wir sind uns der Erwartungen bewusst und entsprechend konzentriert gehen wir in das Spiel.', beschreibt Head Coach Jan Schloßhauer die Stimmung im Team vor dem Spiel. Zwar gibt es weiterhin Ausfälle in Offense wie Defense zu beklagen, doch werden die Varlets alles auf dem Feld den Gästen entgegen setzen, was möglich ist. 'Natürlich wollen wir von Anfang an das Spiel bestimmen, zu jeder Zeit die Oberhand behalten und konstant unser Potential abrufen.', fügt Jan Schloßhauer hinzu. Seid also dabei, wenn die Varlets ihr letztes Spiel vor der Sommerpause absolvieren!


Chemnitz Varlets vs. Spandau Bulldogs
Datum: Sonntag, 24. Juni
Kickoff: 15 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)
 

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us