Chemnitz Crusaders

CRUSADERS UND CLAYMORES ZUM ZWEITEN
Juni 2018

Schlag auf Schlag geht es weiter. Nur eine Woche seit den letzten Heimspielen steht am kommenden Sonntag, den 17. Juni, gleich der nächste Double Header auf dem heimischen Usti Field auf dem Programm. Wieder bestreiten Chemnitz Claymores und Chemnitz Crusaders diesen Spieltag. Dieser beginnt diesmal bereits eine Stunde eher als gewohnt. Bereits um 10 Uhr findet der Kick Off für die Claymores, das B-Jugend-Team der Crusaders, statt. Zu Gast sind die Leipzig Hawks. Dreimal kreuzten sich im vergangenen Jahr die Wege beider Teams. Zwei Siegen in der regulären Saison folgte dann im Viertelfinale der Playoffs der dritte Sieg für die Claymores. Aktuell haben die Hawks ebenso wie die Chemnitzer erst ein Spiel absolviert. Gegen die vom letzten Spieltag noch wohl bekannten Dresden Monarchs gab es auswärts in Dresden mit einem 0:49 nichts zu gewinnen. Die Ausgangsposition vor dem Spiel ist damit ähnlich. Dafür hatten die Claymores nur wenig Zeit zur expliziten Vorbereitung zwischen den Spielen. 'Wir wussten schon vor dem Dresden-Spiel, dass wir wenig Zeit haben im Juni zwischen unseren Spielen. Dementsprechend haben wir uns schon langfristig vorher darauf eingestimmt und vorbereitet.', berichtet Head Coach Thomas Junge. Zwar musste nach dem Spiel gegen die physisch starken Dresdner der ein oder andere Spieler leichtere Blessuren weg stecken, jedoch ändert dies nichts am Kampfgeist und Willen des Teams. Die Jungs und Mädchen sind hoch motiviert und wollen sich für ihre harte Arbeit belohnen. 'Wir wollen nach unserer Niederlage gegen Dresden vor heimischen Publikum einen Sieg einfahren. Aufgrund der wenigen Spiele, ist unser zweites auch gleichzeitig unser letztes Saisonspiel zuhause. Den Heimvorteil gilt es zu nutzen.', so Thomas Junge weiter.  Dabei hoffen die Chemnitz Claymores wieder auf zahlreiche, lautstarke Unterstützung durch Familie, Freunde und Footballbegeisterte aus nah und fern. 

Chemnitz Claymores vs. Leipzig Hawks
Datum: Sonntag, 17. Juni
Kickoff: 10 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)

 

Im zweiten Teil des Double Headers treffen bereits ab 14 Uhr die Crusaders auf die Jenaer Hanfrieds. Nur wenige Wochen ist es her, seit ich beide Teams in Jena gegenüber standen. Damals behielten die Hanfrieds mit 24:10 die Oberhand. Seitdem haben beide Teams jeweils ein Spiel gegen die Erfurt Indigos ausgetragen. Während die Hanfrieds im Jubiläumsspiel der Erfurter im Steigerwaldstadion mit 14:40 relativ klar unterlagen, bewiesen die Chemnitz Crusaders am letzten Sonntag zumindest aufstrebende Tendenz, auch wenn am Ende eine knappe Niederlage mit 29:33 zu Buche stand. Nun sind die Hanfrieds zu Gast in Chemnitz und die spannende Frage wird sein, welches Team wird sich am Ende durchsetzen können. 'Jena hat uns deutlich geschlagen und wir haben viele Fehler erkannt. Wenn wir einen Großteil davon abstellen können, sind wir mit den Hanfrieds auf Augenhöhe!', schildert Head Coach Ralph Dietrich seine Erwartungen vor dem Spiel. Das über weite Strecken gute Spiel gegen die Indigos hat natürlich auch stimmungstechnisch Auswirkung gezeigt. Sicher ist das Team noch fern von jeglicher Euphorie, doch ist man guter Hoffnung, dass das Tief nun hoffentlich überstanden ist. Dabei ist es sehr wichtig, wie das Team die Niederlage trotz der immensen Leistungssteigerung weg steckt. Denn gegen Jena wird wieder von der ersten Sekunde an volle Konzentration und voller Einsatz notwendig sein, um das Spiel diesmal siegreich zu gestalten. Dabei gibt es keine besonderen Vorhaben für das Spiel. 'Wir müssen weiterhin daran arbeiten, als Team den Spaß am Football zu genießen.', so Ralph Dietrich dabei. Also kommt vorbei, macht Euch selbst ein Bild und unterstützt lautstark Eure Crusaders.

Chemnitz Crusaders vs. Jenaer Hanfrieds
Datum: Sonntag, 17. Juni
Kickoff: 14 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)

 

Und wer nach dem Spiel noch Zeit und Lust hat, der schaut dann noch gemeinsam mit den Chemnitz Crusaders im Dojo auf dem Usti-Field den ersten WM-Auftritt der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko.   

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us