Chemnitz Crusaders

CLAYMORES VERLIEREN GEGEN MONARCHS
Juni 2018

In ihrem ersten Saisonspiel mussten die Chemnitz Claymores, das B-Jugend-Team der Chemnitz Crusaders, am heutigen Sonntagmittag mit 0:42 (0:6/0:14/0:7/0:14) eine letztlich klare Niederlage gegen die favorisierten Dresden Monarchs hinnehmen. Dabei zeigten die  Claymores aber eine durchaus ansprechende Leistung. Schließlich war es für eine ganze Reihe von Spielern das erste Spiel im Tackle Football überhaupt. Der Gegner aus Dresden konnte dagegen mit wesentlich mehr Erfahrung und Physis punkten. Dies zeigte sich sehr schnell auf dem Feld und folgerichtig gingen die Monarchs mit 0:6 in Führung. Mit der einen oder anderen sehenswerten Aktion konnten auch die Claymores auf sich aufmerksam machen. so z.B. bei einem eroberten Fumble der Dresdener Offense. Daraus konnte aber kein Nutzen gezogen werden und wenig später bauten die Monarchs erst auf 0:13 und quasi mit dem Pausenpfiff auf 0:21 aus.

Nach dem Seitenwechsel begannen die Monarchs wieder mit der Offense auf dem Feld. Aber einfach machte es ihnen die Chemnitzer Defense nicht und viel Zeit lief von der Uhr bis dann schließlich doch ein weiterer Touchdown der Monarchs zum 0:28 folgte. Nach einer kurzen und nur mäßig erfolgreichen Angriffserie der Claymores brach das letzte Viertel an und sah schnell den nächsten Touchdown der Monarchs zum 0:35. Zu keinem Zeitpunkt steckten die Claymores auf und versuchten weiterhin sich gut in Szene zu setzen, was auch das Publikum honorierte. Punkte wollten jedoch nicht gelingen. Die gelangen jedoch den Gästen aus Dresden mit einem langen Pass zum Touchdown bei auslaufender Uhr. Der Endstand von 0:42 war erreicht.

Eine Niederlage gegen ein erfahrenes Team wie Dresden ist kein Beinbruch. Daraus können die Chemnitzer Jungs und Mädchen vor allen Dingen Erfahrung schöpfen und diese dann gleich am kommenden Sonntag gegen die Leipzig Hawks anwenden. Dann ist allemal ein Sieg möglich. Kopf hoch! Aufstehen! Weiter gehts!

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us