Chemnitz Crusaders

FINALE DER PLAYOFFS ABGESAGT
September 2017

Leider müssen die Chemnitz Crusaders am heutigen Tage mitteilen, dass sie das für kommenden Samstag, den 23. September, angesetzte Finale der Playoffs in der Landesliga Ost absagen mussten. Die Crusaders können aus organisatorischen Gründen an diesem Wochenende nicht nach Neubrandenburg reisen. Da es kurzfristig ebenso nicht mehr möglich ist, einen für beide Teams sinnvollen Ersatztermin zu vereinbaren, ist die Absage des Spiels die logische Konsequenz. Das Finalspiel der Landesliga Ost entfällt somit leider ersatzlos. Die gemäß BSO fällige Strafe haben die Crusaders akzeptiert. Die Crusaders möchten sich für alle durch die Absage entstandenen Unannehmlichkeiten bei den Tollense Sharks entschuldigen. Gern hätten die Crusaders nach einigen Jahren wieder die Klingen mit den Neubrandenburgern gekreuzt, aber es sollte in diesem Jahr nicht sein. Die Tollense Sharks sind somit verdienter Meister der Landesliga Ost und damit auch Aufsteiger in die Oberliga Ost. Herzlichen Glückwunsch!

Für die Crusaders bedeutet die schwere Entscheidung für die Absage ein abruptes Ende der Saison. Dennoch blicken die Crusaders auf eine erfolgreiche Saison 2017 zurück. Damit starten nun auch bereits die Vorbereitungen auf das kommende Jahr. Dazu findet am 9. November wieder das alljährliche Tryout in der Leichtathletikhalle im Sportforum statt.

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us