Chemnitz Crusaders

VARLETS VERLIEREN OFFENES SPIEL GEGEN KOBRAS
April 2016

Nach einem bis zur letzten Sekunde spannenden und offenen Partie kehren die Chemnitz Varlets am heutigen Samstag mit einer Niederlage nach Hause zurück. Am Ende behielten die Berlin Kobras U19 knapp mit 26:23 (8:7/12:8/0:0/6:8) die Oberhand. Dabei begann das Spiel ganz nach Maß für die in die Jugendregionalliga Ost zurück gekehrten Chemnitzer. Daniel Kislicyn (#20) nahm den Kickoff der Berliner auf und trug den Ball sofort bis in die gegnerische Endzone zum Touchdown. Florian Fritzsche (#43) steuerte einen Extrapunkt zur 7:0-Führung aus Chemnitzer Sicht bei. Noch im ersten Viertel konnten die Berliner antworten und übernahmen nach einem 29-Yard-Pass und ausgespieltem Extrapunktversuch mit 8:7 die Führung. Nun waren die Varlets wieder an die Reihe und die Offense um Quarterback Felix Hofmann (#19) arbeitete sich mit starkem Laufspiel über das Feld. Zu Beginn des zweiten Viertels war es dann wieder Runningback Daniel Kislicyn (#20), der den Touchdown erzielte. Auch beim ausgespielten Extrapunktversuch war er erfolgreich und schon stand mit 8:15 wieder eine Chemnitzer Führung auf der Anzeigetafel. Aber auch die Berliner punkteten wieder mit einem Touchdown, konnten damit allerdings nur auf 14:15 verkürzen. Die Chemnitzer Offense war wieder an der Reihe und verlor sofort mit einem Fumble den Ball, welcher von den Kobras aufgenommen und auch direkt zu einem Touchdown verwertet wurde - ein womöglich spielentscheidender Fehler? Mit der nun erzielten 20:15-Führung der Berliner ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die erste Angriffsserie der Kobras im dritten Viertel konnte von der Defense der Chemnitz Varlets mit einer Interception durch Paul Neupert (#55) beendet werden. Runningback Florian Fritzsche (#43) lief nun zwar gleich direkt in die Endzone, doch machte eine Strafe dies zunichte. So arbeitete sich nun die Chemnitzer Offense wieder Schritt für Schritt über das Feld. Noch einmal wurden die Seiten gewechselt und nun konnte Florian Fritzsche (#43) den verdienten Touchdown erzielen. Die beiden Extrapunkte zur erneuten Führung mit 23:20 aus Chemnitzer Sicht legte er noch oben drauf. Das Spiel blieb weiter spannend, denn nun waren die Kobras an der Reihe und kamen ebenfalls wieder zu einem Touchdown, was den nächsten Führungswechsel zum 26:23 aus der Sicht der Gastgeber bedeutete. Aber das Spiel war noch lange nicht vorbei. Die Chemnitzer Offense war wieder auf dem Weg voran, wurde jedoch schließlich von der Defense der Kobras gestoppt. Auf Seiten der Varlets lagen nun alle Hoffnungen bei der Defense. Diese schaffte es nicht nur die Kobras nach vier Spielzügen wieder vom Feld zu schicken, sondern verschaffte der Offense so noch Zeit für den einen oder anderen Spielzug. Doch es sollte nun nicht mehr sein und die Berlin Kobras gingen als glücklicher Sieger vom Feld. Die Varlets sind damit zurück in der Liga und konnten zeigen, dass sie mit einem der etablierten Teams in jedem Falle mithalten konnten. Natürlich gibt es noch einige Fehlerquellen abzustellen in den kommenden Trainingseinheiten, bevor dann weitere hoffentlich ebenso spannende und dann am Ende auch erfolgreiche Spiele auf die Varlets warten.

Weitere Artikel lesen »

Termine

Do, 23.11. | Training Flag Knights (C-Jugend)

16:00 Uhr, Turnhalle Albert-Schweitzer-Schule,
Albert-Köhler-Straße 48

Do, 23.11. | Training Crusaders (Herren)

19:30 Uhr, Leichtathletikhalle, Sportforum

Fr, 24.11. | Training Claymores (B-Jugend)

16:00 Uhr, Turnhalle Luisenschule,
Fritz-Matschke-Straße 21-23

Fr, 24.11. | Training Varlets (A-Jugend)

18:00 Uhr, Turnhalle Luisenschule,
Fritz-Matschke-Straße 21-23

Sponsoren

Sponsoren Logo
Logo eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Logo ics Sachsen Gmbh
Logo Dienstleistung Recht
Logo Swiss Life Select
Logo Hendrik Ludwig
Logo Whitesharkgames
Logo e-dox GmbH
Logo Subway Sandwiches
Logo der treibstoff - kreative kommunikation
Logo American Footballshop Potsdam
Logo EFS - Ebbos Football Shop
Logo Hall of Fame
Logo FitBox17
Logo allmaxx
Logo EASTSIDE SportMüller
Logo Pohl Projekt
Logo Engelmann Bus Reisen
Logo Sportcasino

Videos

Follow us