Chemnitz Crusaders

DOPPELTES DUELL CHEMNITZ VS. ERFURT
Juli 2015

Am kommendem Sonntag, dem 5. Juli, kommt es auf dem Chemnitzer Usti-Field zu einem doppelten Duell zwischen Chemnitz und Erfurt. Den Anfang machen um 11.00 Uhr die Varlets, das A-Jugend-Team der Crusaders. Sie treffen auf ihre gleichaltrigen Gegner, das U19-Team der Erfurt Indigos. Im Hinspiel in Erfurt siegten die Varlets in einem Spiel, wo die Chemnitzer Offense nur wenige Spielzüge überhaupt hatte, am Ende klar mit 48:8. Die Favoritenrolle ist damit wieder klar verteilt. Die Indigos können aber befreit aufspielen und dürfen keinesfalls unterschätzt werden. Schließlich konnten sie erst am letzten Wochenende ihren ersten Sieg gegen die Cottbus Young Crayfish erringen. Die Varlets bestreiten nun schon ihr sechstes Spiel in Folge, was bei dem relativ kleinem Kader schon eine Leistung darstellt. 'Wir müssen auf einige Spieler verzichten, aber das Ziel für das Spiel ist und bleibt ein klarer Sieg.', gibt Head Coach Mike Pfab als Marschrichtung aus. Zudem ist dieses Spiel das letzte reguläre Saisonspiel der Varlets. Mit einem Sieg wollen sie sich natürlich vom hoffentlich wieder zahlreich erscheinenden Chemnitzer Publikum würdig in die Sommerpause zu verabschieden.

Nachmittags um 15.00 Uhr sind dann die Crusaders an der Reihe und haben ein in doppelter Hinsicht heißes Duell zu absolvieren. Nicht nur das die Sonne zu Höchstform auflaufen wird, auch der Gegner - das Herrenteam der Erfurt Indigos - verspricht ein harter Gegner zu werden. Schließlich treffen in dem Spiel die direkten Tabellennachbarn aufeinander. Die  Crusaders belegen derzeit den dritten Tabellenplatz, die Indigos den vierten Tabellenplatz. Dabei standen sich beide Teams bisher erst einmal auf dem Spielfeld gegenüber. In einem Vorbereitungsspiel zur Saison 2012 siegten die Chemnitzer mit 21:14. In dieser Saison haben beide Teams bisher fünf Spiele absolviert. Die Indigos haben bisher zwei Siege gegen die Jenaer Hanfrieds sowie die Erkner Razorbacks erringen können. Am letzten Wochenende verlor man zu Hause gegen die Berlin Rebels II mit 27:36, schlug sich dabei aber mehr als achtbar. Die Crusaders gehen mit dem Rückenwind einer kleinen Serie von zwei Siegen in Folge in die Partie und sind gewarnt. Entsprechend wurde sich im Training vorbereitet. 'Die Stimmung ist gut und der Wille zu gewinnen ist spürbar.', berichtet Head Coach Ralph Dietrich. Dabei werden die Crusaders nicht auf alle Spieler im Kader zurück greifen können. Einige Ausfälle müssen kompensiert werden. Aber das gelang auch in den letzten Spielen schon ganz gut. Ein wichtiger Faktor in dem Spiel werden natürlich die Temperaturen sein, so dass man bemüht sein wird, den Spielern durch genügend Rotation immer wieder kurze Ruhepausen zu verschaffen. Mit einem lautstarken Publikum im Rücken sollte es auch gelingen, das Spiel erfolgreich zu absolvieren.

 

Chemnitz Varlets vs. Erfurt Indigos U19
Datum: Sonntag, 5. Juli
Kickoff: 11 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)

Chemnitz Crusaders vs. Erfurt Indigos
Datum: Sonntag, 5. Juli
Kickoff: 15 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us